Häufige Fragen und Antworten

redrabbit300

Unsere Zuckerhasen gibt es  in einem Zeitraum von ca. 3 Monaten vor Ostern, beginnend ab dem Februar. Unsere Zuckerhasen kann man nur hier im Online Shop bestellen, die anschließend sicher verpackt mit DHL an unsere Kunden versendet werden.

Der Zucker wäre fast unbegrenzt haltbar. Bei der Herstellung müssen die Formen allerdings mit Pflanzenöl ausgestrichen werden. Dies begrenzt die Haltbarkeit erheblich. In der Regel haben die Zuckerfiguren beim Versand ein  Mindesthaltbarkeitsdatum von 8-10 Monaten. Hohe Luftfeuchtigkeit beeinträchtigt auch die Haltbarkeit, der Zucker wird klebrig oder löst sich gar auf.

Wir verwenden original historische „Hasenfiguren“ Motive aus einer umfangreichen Sammlung von alten Gießformen, die bis in das Jahr 1850 zurückreicht. Diese Sammlung alter Formen wurde über Jahrzehnte liebevoll zusammengetragen. Der größte Teil der historischen Motive stammt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Die Färbung entsteht durch die Zugabe einer Lebensmittelfarbe, die aus Fliederbeeren gewonnen wird und deklarationsfrei ist.

Wir verwenden keinen üblichen Haushaltszucker sondern wir verwenden zur Karamellherstellung schon seit über 30 Jahren Isomaltzucker. Dieser ist erheblich teuerer  verursacht aber keine Karies und ist auch nur halb so süß wie normaler Haushaltszucker.

Wir versenden mit der „Hasenpost“ von DHL als Paket. Wir haben keinen Ladenverkauf mehr! Mehr dazu in den AGBs.

Sie können im Checkout an der Kasse ihrer Online Bestellung auch eine von der Rechnung abweichende Lieferadresse angeben.

Unsere Zuckerhasen sind ein Saisonartikel den alle Kunden vor Ostern geliefert haben wollen. Da ich alleine Arbeite, die Post auch eine gewisse Zeit benötigt, werden in der Osterwoche keine Bestellungen mehr angenommen. Damit kann ich alle aufgelaufenen Bestellungen abarbeiten und eine rechtzeitige Lieferung ermöglichen.

Die Zuckerhasenwerkstatt